Stefan Pauly

13. September 2019

Gestern Abend war das Social Event, unter anderem mit Bullshit Slides, es „durfte“ Steve Lord über „The earth is flat“ sprechen – herausragend, Pub Quiz, Fingerfood, … Spaß! Heute im Prinzip alles wie gestern, ein üblicher Konferenztag klingt allerdings sehr abwertend. Zwischen zwei Talks bei Twitter gelesen, dass MadBobPicks nach fünf Jahren sein Geschäft einstellt. Spezialanfertigungen macht er noch, aber billigere Produkte haben den Markt überflutet und da kann er nicht mithalten. Eine Schande, ich mag seine Picks. Ich gehe mal nur auf mein persönlichen Highlight heute ein, die Jungs die den Erpressungstrojaner Petya reverse engineered und „harmlos“ mit einigen Sicherungen nachgebaut haben, als NotPetya. Der Prozess selbst hat sich schon gelohnt, da lässt sich viel positives und informatives mitnehmen, und auch der Test in einer Produktivumgebung gibt einmal belastbare Eindrücke. Vielleicht ein bisschen 44CON Statistik? 618 Gin Tonic wurden getrunken, 1260 Kaffee bzw. Tee, 5 Flaschen Rum und auch 10 Barrel Bier, was etwa 1636,59 Litern entspricht. Ein Rekord? Schade dass sich daran niemand mehr Erinnern kann. Jetzt ist alles vorbei, die zehnte 44CON findet nächstes Jahr vom 9. bis 11. September statt. Davor bin ich aber noch einmal im November und wenn es mir möglich ist noch einmal im Mai in London. Und jetzt gehe ich raus in die Sonne, die Eindrücke verarbeiten.

Konferenz T-Shirt (Detail) Zu kleinen Sünden sage ich lieber nein Lockpicking Village ... MadBobPicks stellt sein Geschäft ein Nächstes Jahr sehen wir uns wieder ...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.