Stefan Pauly

4. Oktober 2018

Den gestrigen Abend noch im Café de Loge Ausklingen lassen, wo David & Klaas ihnen Gig hatten. Das ist eine Kultur, die mir in Mainz noch fehlt, da freue ich mich schon auf Samstag, Klinkeroever Festival. Aber erst mal zu heute, zu BruCON Tag 2 – Bru(xelles)-Con(ference) – weil GenCON irgendwie komisch klingt und alles in Brüssel begann. Vor dem ersten Vortrag ein Glas Piper-Heidsieck Champagner, morning Champagne, und der Tag ist mein Freund. Die Keynote beschäftigte sich damit warum wir uns abmühen Organisation sicherer zu machen oder wie wir sinnvolle, bessere Sicherheisprodukte bauen können. Sehr persönliche und sehr gute Einblicke. In der Mittagspause konnte man nicht nur lecker essen, sondern sich auch kurz massieren lassen, bevor es mit dem Programm weiter ging. Spaß ist relativ, deshalb gehe ich hier nicht weiter auf Azure Cloud, AD, Kill Chain oder Android ein. Nachher ist BruCON-Party. Und passend dazu habe ich das badge letzte Nacht aufgeladen und heute Mittag neue Firmware aufgespielt. Jetzt kann das badge auch Atemalkohol testen (Foto von gestern, das orange links), ich darf mich nur nicht darauf verlassen. Warum hat hier eigentlich jeder ein badge mit Atemalkoholtest?

Café de Loge, David & Klaas Belgisches Frühstück Aha, das badge kann mehr (opening session) 10 Jahre BruCON, da ist schon einmal eine Massage drin

/via Google+

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.