Stefan Pauly

14. September 2018

44CON Abend: Vorträge und mehr, u.a. Pwning the Nerf gun, ein schönes Hardware Hacking und Reverse Engineering Projekt, Dickies Den oder Screening „Big Lebowski“. Was soll ich sagen, was in Vegas passiert, bleibt in Vegas, auf Facebook und auf Instagram. Der erste Talk heute fragt, ob wir in einer Security „Schuldenkrise“ stecken, er nutzt eine neue Sprache mit neuen Ideen, die ich mir Zuhause noch einmal im Video ansehen muss. Ein Talk über Red Teaming inkl. Project Labseed (mit zufälliger Emulation von Benutzern und Benutzerverhalten), und so weiter, bis hin zum letzten sehr unterhaltsamen Talk über elektronische Hotelschlösser. Und jetzt ist nach 28 kg Kaffee, mehr als 200 gelöteten 44COINs, 500 Gin und Tonic und £2858 gesammelter Spenden für foodbank auch schon wieder alles vorbei. Wir sehen uns nächstes Jahr vom 11. bis 13. September wieder! Auch nett zu wissen: Es wurden Sponsoren abgelehnt, da sie die Namen der Teilnehmer wollten … Google und Microsoft sind übrigens Sponsoren. Da es zeitlich passte, bin ich noch einmal in die Stadt zum BBC Television Center in der Wood Lane, um mal bei The One Show dabei zu sein, wenn auch nur draußen, heute mit der Disco-Legende Nile Rodgers (u. a. Le Freak, 1978).

Pwning the Nerf gun. We're the Crazy Uncle ... 44CON #8, LDN. Disco-Legende Nile Rodgers (u. a. Le Freak, 1978), hier: The One Show, BBC1.

/via Google+

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.