Stefan Pauly

11. September 2018

Gestern Abend noch im The Captain Cook gleich gegenüber gewesen. Noch vor meiner Bestellung wurde ich gefragt wo ich her komme, jemand konnte aus der Schule noch die deutschen Worte „Guten Abend“, eine wusste nicht dass in Deutschland mehr Wein als in England angebaut wird und ich weiß jetzt dass Zigaretten etwa £13 bis £14 kosten und alle Marken nur noch in einheitlichen schwarzen Päckchen verkauft werden. Meet the locals. Heute habe ich unter anderem einen Regents Park Walk gemacht, den mir einer der vielen London-Führer in meinem Zimmer empfohlen hat. An vielen blauen Plaketten vorbeigekommen, unter anderem dem Wohnhaus von Alfred Hitchcock. Vielleicht plane ich mir ja einmal eine blaue-Plaketten-Tour und schaue was es so alles auf dem Weg zu sehen gibt. Aber das frühestens beim übernächsten mal, im November hab ich nicht ganz so viel Zeit. Später dann bei Postcard Teas sogar £1 Nachlass bekommen, weil ich ein Doctor Who T-Shirt trage. Und der Gentleman bei Hornets teilte mit mir deswegen sogar seine Erinnerungen als Zuschauer an Bill Hartnell. Das Leben ist hier irgendwie besser 😉. Morgen noch ein bisschen Umschauen und morgen Abend startet dann die 44CON mit dem Community Event.

Blue Plaque: Alfred Hitchcock. Klischee: englischer Sommer -- nein, Herbst im Regents Park. Frieze Sculpture 2018, hier: Dan Graham: London Rococo. Postcard Teas, Mayfair.

/via Google+

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.