Stefan Pauly

6. Dezember 2017

Heute war mein erster von drei Botconf-Tagen. Dieses Jahr sind wir 300 Teilnehmer (+13%) und bis Freitag darf ich 28 Vorträge Anhören, immer einmal wieder unterbrochen von leckerem Essen, denn das können die Franzosen! Die Vorträge heute waren schon einmal hervorragend, es ging akademisch los mit Mashine Learning, über gesetzliche und ethische Fragen wie man Informationen mit Strafverfolgungsbehörden teilt, Informationen von Google und Check Point zum Gooligan-Botnetz oder vom CERT Polen darüber, worüber Botnetze Sprechen, bis hin zum Nigerian Prince Thread (NPT). Das einzige Handicap heute war, dass man Abends für sein Freibier Anstehen muss, aber damit komme ich klar.

5. BotConf 2017, Le Corum, Montpellier. Fingerfood, überall Fingerfood. Sponsorenstand von Talos. Freibier am Abend ;).

/via Google+

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.