Stefan Pauly

19. August 2017

Bis jetzt habe ich meinen Tag in Sankt Augustin auf der FrOSCon zugebracht, und bevor gleich die Party für mich los geht, ganz kurz noch wie es bis jetzt war. Na ja, eigentlich wie immer, ich habe mir viele Vorträge angehört, zum Beispiel „Sicheres Löschen von Daten auf SSDs“ (der Mann hinter mir hat Thermit vorgeschlagen), etwas über problembasiertes Lernen („Hosting CTFs with Berlyne“) oder „Lessons Learned …“ (Erfahrungen aus 10 Jahren Open-Source-Projekt, mit viel Ironie). Mal eine Stunde am Stand von CAcert gesessen und mich gut unterhalten, Gnocchi gegessen, hinreichend mit Mate versorgt worden, das übliche halt, ein guter Tag. Und so soll es auch weiter gehen, gleich ist FrOSCon Party, für 10 Euro all you can eat and drink, und ich bin wie immer, stets bemüht. Bis morgen.

FrOSCon 12 an der Hochschule Bonn-Rhein-Sieg Bereit zum PAC-MAN Spielen? Tux im Würgegriff ;)

/via Google+

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.