Stefan Pauly

25. Juni 2017

Dieses Wochenende war von Arbeit geprägt, aber schöner Arbeit, die ich mir ja auch selbst ausgesucht habe. Freitag und Samstag Sanitätsdienst auf dem Mainzer Johannisfest. Richtig erstklassig dabei war die Verpflegung von DRK Nierstein-Oppenheim, die bis hin zum Mitternachtssnack wirklich keine Wünsche offen lies! Es war fantastisch so viele „alte“ Gesichter wieder zu sehen und die Arbeit hat mit jedem einzelnen Spass gemacht.
Sonntag dann wieder der andere Spass, aber genau dafür sind ja Sonntage gemacht, schwarzer Tee und auf GitHub die OSS-Tools anschauen, die NSA und IA dort veröffentlicht haben. Abends dann Jazz Serenade im Pfarrgarten von St. Ignatz mit Bedde’n Ko. Ein schöner Ausklang meines Wochenendes mit Freunden, Wein, einer tollen Stimme und einem tollen Gitarristen. Die nächste Auflage der Jazz Serenaden ist am 9. Juli, für alle die dann Zeit haben, wirklich zu empfehlen. Da bleibt nur die Frage, warum von Montag bis Freitag so viel mehr Stunden sind als von Freitag bis Montag.

Johannisnacht 2017, Sonntag Nachmittag. Johannisnacht 2017, Unfallhilfsstelle 1. Es graut dem Morgen. Jazz Serenade im Pfarrgarten von St. Ignatz mit Bedde’n Ko.

/via Google+

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.