Stefan Pauly

1. Dezember 2016

Der 1. Dezember? Ich könnte schwören gestern war noch März. Bevor ich zur heutigen Botconf komme, vielleicht noch die entscheidende Frage des gestrigen Abends. Die Frau hinter der Bar fragte mich nämlich bei meiner Bier-Bestellung: „Pint?“ — Gibt es noch andere Größen? Heute auf der Botconf ging es weiter wie gewohnt: Gutes Essen für den Körper, leckere Talks fürs Hirn. Ein Chinese berichtete wie sie Botnetze bekämpfen, ein Vietnamese sprach darüber wie es ein vietnamesischer ISP tut, wobei die Gesetzeslage dort schon anders ist. „Moose“ ist zurück, und fragte wer die Käufer sind. Auch ein schöner Talk. Wobei „Customer satisfaction“ bei Ransomware Opfern schon etwas seltsam anmutet. Vielleicht das Stockholm Syndrom? Nach dem Talk, DDoS-Attacken aus der gleichen Familie zu erkennen, ein Talk um in Malware-Samples verwendete Funktionieren zu identifizieren. Vielfältig, interessant und faszinierend. Und gleich gehe ich zum Social Event in die Chapelle de la Trinité, das Google uns Sponsert. Ich bin dann mal weg …

Food. Entscheidungen. Conference.

/via Google+

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.