Stefan Pauly

27. Oktober 2016

Heute ist mein erster BruCON Tag, und auch wenn es kaum zu Glauben ist, es ist noch besser als letztes Jahr! Heute Morgen aber erst einmal in der Brasserie Midi gefrühstückt. Dass zum kaasbroodjes Senf gereicht wird kann ich verstehen, aber Eierlikör zum schwarzen Tee? Na ja, ich will hier niemanden beleidigen und hab auch den brav getrunken. Meine persönlichen Vortrags-Highlights waren heute „What Does the Perfect Door or Padlock Look Like?“ (Deviant Ollam) und „Building a Successful Internal Adversarial Simulation Team“ (Chris Gates und Chris Nickerson). Falls das hier jemanden interessiert, die Videos sind bald online. Die Schlange zum Mittagessen war lang und das Duvel (obergäriges helles Starkbier) am Nachmittag war lecker. Im Moment überbrücke ich mit Schreiben eine kurze Pause, bis um halb zehn die BruCON Party im Tijuana los geht. Viel mehr gibt es im Moment auch nicht zu erzählen.

Morgennebel in Oost-Vlaanderen. Kaasbroodjes met mosterd en thee met advocaat. Die Schlange zum Mittagessen in der Aula Academica. Die müssen hier seltsame Gäste haben ;)

/via Google+

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.