Stefan Pauly

11. Juni 2016

Zürich, wolkenloser Himmel, Sonne, 24°C, das richtige Wetter um den gestrigen Tag in geschlossenen Räumen zu verbringen. Aber das war sehr gut und hat sich absolut gelohnt, hier auf der area41 in Zürich. Sieben Vorträge, meist drehte es sich um das Internet of Things, alle drehten sich um Security. Die Keynote Fragte nach der Motivation (Puzzler, Protector, …) und fand sehr schöne Bilder um den Tag zu Eröffnen (Cyber Security = Swimming with Sharks). Und so hab‘ ich den ganzen Tag einiges neues erfahren, denn so ist das in unserer Industrie, was nutzt mir meine Best Practice von vor zwei Jahren – obwohl, Voice over LTE läuft auch nur über IP. Und natürlich viele neue Ideen bekommen, so realisiert USB armory seine Ende zu Ende Verschlüsselung über den Signal Messanger. Am Ende durften wir aber dann doch alle raus in die Sonne, zum BBQ, ein paar richtig guten Gesprächen und Freibier, weshalb ich auch erst heute Morgen schreibe. Und nachher geht es weiter …

Core Rules Paranoia Mode, area41 Falls es einmal zu einer Entkoffeinierung kommt, area41 Oh, draußen scheint die Sonne, BBQ, area41 Electronic Badge (w/ ESP8266 WiFi Chip), area41

/via Google+

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.