Stefan Pauly

1. Juni 2015

In 80000 Bieren um die Welt

Ich bin seit gestern wieder in London zur #BSideLDN2015, #InfoSecEurope und einigem mehr. Noch ist nicht viel passiert. Ich habe den Tesco neben meinem Hotel heimgesucht, mir etwas zu Essen erbeutet, in meinem Hotel mit dem Upstream des WLAN gekämpft (ich gleube die brauchen ‚mal ein Beratungsgespräch), usw. Ansonsten geht es mir sehr gut und trotz Zug Verspätungen und Umleitung meines Zuges über die falsche Rheinseite bin ich gestern pünktlich angekommen (letztes Jahr hatte ich ja drei Stunden Verspätung). Abends dann noch in der „Mercury Tavern“ in Whitechapel an dem Projekt „In 80000 Bieren um die Welt“ gearbeitet. Es gab ein „De Beauvoir Beer“ (der Barman behauptete es sei belgisch, es existierten aber auch andere Meinungen vor der Bar) und natürlich ein Pale Ale, ein „Thornbridge Wild Swan“ …

London am Abend London am Morgen

/via Google+

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.