Stefan Pauly

28. Oktober 2018

TimeLash IV, die vierte Convention, ich komm zum vierten mal, heute: Tag 2. Am Eingang von der Einlasskontrolle schon mit mehrstimmigem heiserem Gesang „Ein belegtes Brot mit Schinken“ begrüßt worden, voller Dankbarkeit in den Augen für die extra Stunde. Los ging es mit dem Whocast, oder genauer mit der Whocast Roadshow. Dann natürlich wieder Panels, eine Literaturwissenschaftlerin betrachtet die Erzählmethoden der neuen Staffeln, eine Comic-Übersetzerin macht klar, dass noch nicht klar ist, wie Jodie Whittaker denn in deutsch angesprochen wird, der Doktor, die Doktorin, …?, beim cosplaying sind tolle Kostüme zu sehen und das screening von „An Unearthly Child“ darf William Russell Kommentieren. OK, ich gebe es zu, dass ganze ergibt in Summe für außenstehende nur seltsame Fotos. Die nächste TimeLash findet dann am 12. und 13. Oktober 2019 statt. Das ist ein bisschen blöd, denn in der Woche ist vermutlich auch die Brucon. Mal sehen wie ich aus der Nummer raus komme, aber dass muss ich zum Glück erst Anfang Januar wissen.

Drei companions aus drei Jahrzehnten K9, sehr gut erzogen Panel mit William Russell Cosplayers

/via Google+