Stefan Pauly

4. Dezember 2016

Heute gibt es nicht mehr viel zu Erzählen, ich hab‘ mich zeitig in Lyon aufgemacht, im Zug noch ein paar Stunden gearbeitet und bin jetzt weider in Mainz. Heute war die Bahnfahrt so, wie ich sie mir immer wünsche, in Karlsruhe Hauptbahnhof wurde durchgesagt dass wir zu früh seien und deshalb einen längeren Aufenthalt hätten; Rauchern wurde angeboten den Zug zu verlassen. Im Großraumabteil war es ruhig, draußen schien die Sonne und alle waren irgendwie adventlich gut gelaunt. Ich habe unterwegs geschafft, was ich schaffen wollte und nachher muss ich nur noch meine Wäsche aufhängen. Dann hoffe ich doch einmal dass die Woche so weiter geht. Das einige was fehlt ist die Zeit, all den Anstößen und Ideen der Botconf in Ruhe nach zu gehen.

Bye bye Lyon! Schluss mit Arbeiten. Bald wieder zu Hause.

/via Google+