Stefan Pauly

13. August 2016

So ein freies Wochenende muss unbedingt vermieden werden, deshalb war ich heute zwischen DRK-Paddeln-und-Campen-auf-und-an-der-Lahn und FrOScon-in-Sankt-Augustin-Besuchen im Filmmuseum Frankfurt in der Ausstellung „Die Kunst von Aardman“ über die Macher von „Wallace und Gromit“, „Shaun das Schaf“ und einigem mehr. Und das hat sich wirklich gelohnt, falls Du also vor Ende Oktober noch einmal durch Frankfurt Stolpern solltest … Wo ich schon ‚mal in Frankfurt war, gleich noch Shoppen in all den Geschäften, die es in Mainz leider nicht gibt, bei „A Taste of Britain“, bei „Muji (無印良品)“ und bei einigen anderen. Schee wars.

Shaun das Schaf (Figuren bauen) Wallace und Gromit (Studie/Storyboard) Shaun das Schaf (24 Bilder pro Sekunde) Kein Selfie am #Selfiepoint in Frankfurt

/via Google+